• Gemütliches Wandern entlang von Feldern und Blumenwiesen ausserhalb von Gondiswil. Bild: Yolanda Loosli

    Gemütliches Wandern entlang von Feldern und Blumenwiesen ausserhalb von Gondiswil. Bild: Yolanda Loosli

  • Tierische Begegnungen sind garantiert. Bild: Yolanda Loosli

    Tierische Begegnungen sind garantiert. Bild: Yolanda Loosli

  • Idyllischer Waldweg eingangs Gondiswil. Bild: Yolanda Loosli

    Idyllischer Waldweg eingangs Gondiswil. Bild: Yolanda Loosli

  • Auf dem Brätliplatz Pauli fehlt es an nichts. Bild: Yolanda Loosli

    Auf dem Brätliplatz Pauli fehlt es an nichts. Bild: Yolanda Loosli

  • Nichts wie rauf auf den Aussichtsturm Hohwacht. Bild: Yolanda Loosli

    Nichts wie rauf auf den Aussichtsturm Hohwacht. Bild: Yolanda Loosli

  • Schöner Weitblick auf das Dorf Melchnau. Bild: Yolanda Loosli

    Schöner Weitblick auf das Dorf Melchnau. Bild: Yolanda Loosli

  • Der Grillplatz bei der Burgruine Grünenberg lädt zum Rasten ein. Bild: Yolanda Loosli

    Der Grillplatz bei der Burgruine Grünenberg lädt zum Rasten ein. Bild: Yolanda Loosli

    Gondiswil, Gemeindehaus — Madiswil • BE

    Idyllische Wanderung durchs Mittelland

    Unterwegs mit Vogelgezwitscher und Grillenzirpen

    Einige gut eingerichtete Feuerstellen, zwei Burgruinen und ein Aussichtsturm: Diese Wanderung bietet gleich mehrere Höhepunkte. Deshalb sollte man genügend Zeit zum Verweilen einplanen.
    Vom Ausgangsort Gondiswil geht es zuerst über offene Wiesen, dann auf einem idyllischen Waldweg bis zur ersten Feuerstelle, dem Babeliplatz. Die Wanderung führt weiter durch den lauschigen Wald mit einem kurzen Anstieg bis zu den Burgruinen Langenstein und Grünenberg. Beide können von aussen erkundet werden. Die Überreste der Ringmauer der Ruine Grünenberg vermitteln einen Eindruck von den einstigen Dimensionen der Burg. Im Hof befindet sich der Schutzbau über dem Plattenboden, der bei der Grabung 1949 entdeckt wurde. Diese Burgruine eignet sich auch bestens als Spielplatz für die kleinen Wanderfreudigen.
    Von hier aus geht es weiter auf einem sanften Waldweg via Melchnau, vorbei am Rastplatz Pauli bis zum Höhepunkt der Wanderung, dem Aussichtsturm Hohwacht. Auf dem 20 Meter hohen Turm eröffnet sich ein grandioses Panorama vom Jura bis zu den Alpen. Auf der Panoramatafel sind 150 Berggipfel verzeichnet.
    Über Weiden und einen Waldweg erreicht man schliesslich das Ziel der Wanderung, das verträumte Dorf Madiswil.

    Information

    Erreichbar ist Gondiswil mit dem Zug ab Bern oder Thun bis Huttwil. Von dort fährt ein Bürgerbus (Reservation obligatorisch, 079 530 10 10) ins Dorfzentrum von Gondiswil – Fahrzeit ca. 8 Minuten.

    Gasthof Bären, Madiswil, 062 957 70 10, baeren-madiswil.ch

     

     

     

    Wanderung Nr. 2137

    Revision 2024 ‒ Präsentiert von Schweizer Wanderwege

    Yolanda Loosli, 2024

    Wanderroute

    Gondiswil, Gemeindehaus
    0:00
    Gondiswil, Gemeindehaus
    Gondiswil, Gemeindehaus

    Babeliplatz
    0:45
    0:45
    Burgruine Grünenberg
    1:10
    0:25
    Melchnau
    1:20
    0:10
    Melchnau, Oberdorf
    Melchnau, Oberdorf

    Rastplatz Pauli
    1:55
    0:35
    Hohwacht
    2:20
    0:25
    Madiswil
    3:20
    1:00
    Madiswil
    Madiswil

    Madiswil, Bahnhof
    Madiswil, Bahnhof

    Höhenprofil

    Tags

    Bern Mittelland Wanderung Sommer Höhen- und Panoramawanderung für Familien mittel T1

    Mit Klick auf ein Tag können Sie dieses in Ihrem Account hinzufügen und erhalten auf Ihre Interessen zugeschnittenen Content vorgeschlagen. Tags können nur in einem Account gespeichert werden.